Bayerischer Automobilclub

1899 wurde in München der "Bayerische Automobil-Club" gegründet. Er ist damit der älteste, unabhängige Automobil-Club in Deutschland, der noch heute existiert. Mit der Gründung wurde angestrebt, den Automobilsport für die Region Bayern publik zu machen und ihn wissenschaftlich zu begleiten. Dazu mussten Voraussetzungen wie die Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Innenministerium und mit der Polizeidirektion geschaffen werden. Fahrschulen und Tankstellen waren zu dieser Zeit schließlich kaum vorhanden und der Zustand der Straßen ließ arg zu wünschen übrig.

Der Bayerische Automobil-Club heute

Heute widmet sich der Automobil-Club eher internationalen Aufgaben. Im Vordergrund steht der Automobilsport und die Pflege des kulturellen Aspekts rund um das Automobil.

In der Galerie finden Sie historische Straßenverkehrsschilder mit Aufdruck "Bayerischer Automobil-Club" aus dem Bestand des Nummernschildmuseums:

Bayrischer Automobil Club