Nummernschilder aus aller Welt

Fast jedes Kraftfahrzeug auf der Welt hat vorn und hinten ein Schild. Diese "Bleche" prägen das Straßenbild und sind ein typisches Zeichen für eine Stadt, eine Region oder ein ganzes Land. Die Vielzahl der unterschiedlichen Nummernschilder, Ihrer Ordnungssysteme und Regelungen sind von Land zu Land sehr unterschiedlich. In einigen Nationen kann man auch heute noch nach Jahrzehnten erkennen, wer früher der Kolonialherr war. Ändern sich die politischen Rahmenbedingungen radikal, so ändern sich auch oft die Nummernschilder mit.

Das Museum zeigt in einer großen Ausstellung ausführlich, wie heute und in der Vergangenheit die Kennzeichen weltweit aussahen und welche Kuriositäten und Besonderheiten es auf unserem Erdball gibt. Lassen Sie sich überraschen und begeistern von einer unerwarteten Vielzahl an Nummernschildern.

 

Nummernschilder aus aller Welt

Die Schilder und deren Geschichten sind spannend und auch lehrreich zugleich. Ein Jeder ist stolz auf ein Nummernschild seiner Heimatstadt oder freut sich, wenn das Geburtsdatum auf dem "Blech" verewigt ist. Manche kreieren sogar Worte mit den Buchstaben. Der Kreativität und Individualität sind keine Grenzen gesetzt! Dementsprechend groß ist unser Angebot.

 

Nummernschilder aus aller Welt

Die Nummernschilder werden nach Regionen und Ländern sortiert und dann in Vitrinen und Schaukästen präsentiert. Dabei finden Schilder aus der ganzen Welt den Weg nach Großolbersdorf. Das eine war gerade noch an der amerikanischen Westküste mit einem Mercedes unterwegs unterwegs und jetzt hängt es bei uns.

 

Nummernschilder Vereinte Arabische Emirate

Auch in den Vereinten Arabischen Emiraten werden die unterschiedlichsten KFZ-Schilder hergestellt. Von weißer Schrift auf blauen Grund über rote Schrift auf weißen Grund ist alles dabei. Nur wem die Schilder einmal gehört haben, ist uns nicht bekannt. Vielleicht war ja der ein oder andere Öl-Milliardär dabei. Auf jeden Fall steckt hinter jedem Schild eine Geschichte, die einzigartig ist. Vielleicht hing eines der Schilder sogar einmal an einem Auto eines überbezahlten Ex-Bundesliga-Profis, der bei den Scheichs seine Karriere ausklingen lässt.

 

 

Nummernschilder aus aller Welt

Das Museum beherbergt Nummernschilder aus über 160 Ländern und Territorien. Vielleicht ist sogar die ein oder andere Region dabei, von der Sie noch nie etwas gehört haben - dennoch wird dort Auto gefahren. Das blau-gelbe Schild in der Mitte fand zum Beispiel aus Venezuela zu uns.